Entwicklung des Deutschlandstipendiums an den Hochschulen im Land Bremen

Kleine Anfrage der Fraktion der FDP.

Wir fragen den Senat:

  1. Wie viele Studierende wurden seit der Einführung 2011 durch das Deutschlandstipendium, aufgeschlüsselt nach Jahren, Hochschulen, Fachrichtung/Studiengang, Fachsemester der Geförderten zum Zeitpunkt der Förderung und angestrebtem Abschluss der Geförderten, im Land Bremen unterstützt?
  2. Wie viele Studienförderungen wurden in den Jahren 2012, 2013, 2014 und 2015 an den Hochschulen des Landes Bremen als Folgeförderungen, aufgeschlüsselt nach Jah- ren, Hochschulen, Fachrichtung/Studiengang, Fachsemester der Geförderten und angestrebtem Abschluss der Geförderten, vergeben?
  3. Welche im Land Bremen ansässigen Unternehmen, Privatpersonen und Organisatio- nen haben sich seit der Einführung 2011 an der Förderung von Studierenden an Bre- mischen Hochschulen durch das Deutschlandstipendium beteiligt, aufgeschlüsselt nach den entsprechenden Jahren seit 2011, Hochschulen, Fachrichtung/Studiengang der Geförderten, Fachsemester der Geförderten zum Zeitpunkt der Förderung und angestrebtem Abschluss der Geförderten?
  4. Wie bewertet der Senat die Förderung von Studierenden durch das Deutschlandstipendium in den zurückliegenden Jahren? Welche Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten des Deutschlandstipendiums sieht der Senat, insbesondere mit Blick auf den Einbezug von in Bremen ansässigen Unternehmen für die Förderung von Studierenden durch das Deutschlandstipendium?

    Dr. Magnus Buhlert, Lencke Steiner und die Fraktion der FDP

Antrag auf der Seite der Bremischen Bürgerschaft

 

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter