Senat lässt 1.000 Familien mit kleinen Kindern im Stich!

Birgit Bergmann: Bremen muss endlich den Bildungsnotstand ausrufen.

Über 1.000 Kita-Plätze fehlen in Bremen. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Sommer nochmal gestiegen. Die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Bremen, Birgit Bergmann, erklärt dazu:

„Wir können es uns als Gesellschaft nicht leisten, eine jährlich wachsende Zahl von Kindern systematisch von frühkindlicher Bildung und sozialem Miteinander auszuschließen. Es ist verantwortungslos nach elf Jahren Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz heute an diesem Punkt zu stehen. Bei zunehmend mangelnden Deutschkenntnissen zum Schuleintritt ist das eine katastrophale Entwicklung!  Bremen muss endlich den Bildungsnotstand ausrufen. Der Cocktail aus Platz- und Personalmangel in Kombination mit schlechten Bildungsergebnissen ist so unheilvoll, dass er das Potenzial hat, die Zukunftschancen einer ganzen Generation aufs Spiel zu setzen. Wir brauchen einen Kurswechsel in der Bildungspolitik. Kompetente Partner mit lösungsorientierten Ideen gibt es in der ganzen Stadt, sie gehören mit einem klaren Auftrag an einen runden Tisch versammelt.“

+++ Die FDP-Fraktion Bremen hat eine Aktuelle Stunde mit dem Thema „Über 1.000 Kinder ohne Kita-Platz – wann setzt der Senat den Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung um?“ für die kommende Sitzung der Stadtbürgerschaft beantragt.  +++

Share on FacebookTweet about this on Twitter