Qualität in der frühkindlichen Bildung erhöhen!

Birgit Bergmann: Externe Evaluation von einzelnen Einrichtungen notwendig.

Zum Ergebnis des Ländermonitorings Frühkindliche Bildung 2020 im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erklärt die kinderpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Bremen, Brigit Bergmann:


„Frühkindliche Bildung braucht weiterhin unsere dringende Aufmerksamkeit! Hier wird die Basis für jeden weiteren Bildungsschritt gelegt. Daran erinnert uns erneut das Ländermonitoring zur Frühkindlichen Bildung 2020 der Bertelsmann Stiftung. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Personalschlüssel und Gruppengröße sind in Bremen nicht schlecht – und doch zeigt die Erfahrung der letzten Monate und Jahre, dass es im realen Bremer Kita-Alltag oft an Personal und stabiler Betreuung fehlt.

Um die Qualität in der frühkindlichen Bildung in Bremen langfristig zu verbessern und zu sichern, fordern wir eine externe Evaluation, denn nur der Blick von außen kann Verbesserungs- und Entwicklungsbedarfe aus einer weiteren Perspektive herausarbeiten. Außerdem sollen nicht nur geduldige Durchschnittswerte ermittelt, sondern in einzelnen Einrichtungen positive Entwicklungen identifiziert und gestärkt werden können. Einen entsprechenden Antrag haben wir für die kommende Sitzung der Bremischen Bürgerschaft eingereicht.“

Share on FacebookTweet about this on Twitter