Bettensteuer: Abschaffen statt anheben

Hauke Hilz: Erhöhung schadet Tourismusstandorten Bremen und Bremerhaven.

Die Pläne der rot-grünen Koalition, die Bettensteuer im Land Bremen anzuheben, kommentiert der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten in der Bürgerschaft, Prof. Dr. Hauke Hilz, wie folgt:

„Bremen und Bremerhaven sind attraktive Tourismusstandorte. Wir wollen sie mit sinnvollen Maßnahmen weiterentwickeln, anstatt ihnen in ihrer Entwicklung Steine in den Weg zu legen. Wir setzen uns daher für die Abschaffung der Bettensteuer ein. Mit einem Aufkommen von gerade mal 480.000 Euro ist die Steuer von keiner fiskalischen Relevanz, schafft aber Standort-Nachteile für Bremen und Bremerhaven und bürokratischen Aufwand. Wir wollen sie aus diesem Grund abschaffen statt weiter zu erhöhen.“

Share on FacebookTweet about this on Twitter