FDP-Fraktion Bremen konstituiert sich – Lencke Steiner erneut zur Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Die FDP-Fraktion Bremen hat sich auf ihrer heutigen Sitzung in der Bremischen Bürgerschaft konstituiert. 

Die Abgeordneten bestätigten Lencke Steiner einstimmig im Amt als Fraktionsvorsitzende. Als Stellvertreter wurde Prof. Dr. Hauke Hilz ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Lencke Steiner erklärt dazu:

„Ich bedanke mich bei meinen Fraktionskollegen für das Vertrauen und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Unser Bundesland steht vor enormen Herausforderungen in der kommenden Legislaturperiode. Es zeichnet sich ab, dass Bremen in Zukunft durch das Linksbündnis Rot-Rot-Grün regiert wird. Wir wissen aus Berlin, welche negativen Folgen eine solche Koalition mit ihrer rückwärtsgewandten Politik für ein Land hat. Es ist deshalb umso wichtiger, dass die bürgerliche Mitte im Parlament eine starke Stimme hat. Als Freie Demokraten nehmen wir diese Rolle an und werden die Arbeit des Senats wie in der Vergangenheit konstruktiv und kritisch begleiten. Wir werden ein „Weiter-So“ nicht akzeptieren. Die FDP wird sich mit voller Kraft für bessere Bildung, eine Stärkung der Wirtschaft, eine ideologiefreie Verkehrspolitik und mehr Sicherheit einsetzen. Gleichzeitig werden wir als Fraktion zeigen, dass eine ernsthafte und effiziente Klimapolitik in Bremen ohne Verbote und Gängelung möglich ist.“

Die FDP-Fraktion hat darüber hinaus Dr. Magnus Buhlert für den Vorstand der Bremischen Bürgerschaft nominiert. 

Share on FacebookTweet about this on Twitter