Fritz-Gansberg-Schule: Immobilien Bremen versagt!

Julie Kohlrausch: Senat ist maßlos überfordert. 

Zur Sperrung der Sporthalle am Förderzentrum der Fritz-Gansberg-Schule erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Julie Kohlrausch:

„Der Sanierungsstau von über 600 Millionen Euro an den Bremer Schulen wird zu einer akuten Gefahr! Die plötzliche Sperrung der Sporthalle des Förderzentrums an der Fritz-Gansberg-Straße zeigt, wie chaotisch es beim Abbau des Sanierungsstaus in Bremen zu geht. Immobilien Bremen ist maßlos überfordert und Senatorin Bogedan lässt auf Worte keine Taten folgen. Es ist für mich unbegreiflich, dass der rot-grüne Senat über neue Fahrradbrücken nachdenkt, während an unsere Schulen der Putz von den Decken bröckelt. Mit dieser Haltung fährt Bremen auf jeden Fall gegen die Wand!“

Die FDP-Fraktion Bremen fordert seit Längerem einen Aktionsplan „Schule“ der detailliert darlegt, wie der Sanierungsstau an den Bremen Schulen abgebaut werden kann.

„Unsere Große Anfrage zum Gammel-Look an den Bremer Schulen hat das Thema auf die politische Agenda gesetzt. Viel ist seit dem aber nicht passiert. Ich erwarte vom Senat, dass er schnellstmöglich einen detaillierten Plan vorlegt, der aufzeigt, wie der Sanierungsstau abgebaut werden kann“, so Kohlrausch.

Share on FacebookTweet about this on Twitter