Aktuelle Stunde: Marode Brücken hat das Land! 

Lencke Steiner: Instandhaltung wurde systematisch vernachlässigt

Die FDP-Fraktion Bremen hat für die kommende Sitzung der Bremischen Bürgerschaft eine Aktuelle Stunde mit dem Thema „Marode Brücken hat das Land – systematische Vernachlässigung statt vernünftiger Instandhaltung – stürzt Bremen noch tiefer ins Verkehrschaos?“ beantragt. Die Fraktionsvorsitzende, Lencke Steiner, erklärt dazu:

„Die Straßen und Brücken in Bremen befinden sich teils in einem unzumutbaren Zustand. Eine Sanierung der Stephanibrücke ist unumgänglich. Die Weserbrücke in Hemelingen wird in den nächsten Jahren ebenfalls saniert, damit sie zumindest für eine Übergangszeit noch nutzbar bleibt und Zeit für die Fertigstellung eines Ersatzneubaus bleibt. Nun erfahren wir, dass die Lesumbrücke zum Teil gesperrt werden muss. Dadurch wird unter anderem die Zufahrt zu den Häfen in Bremerhaven erheblich erschwert. Das Land Bremen stürzt damit noch tiefer ins Verkehrschaos. Der Senat hat es über Jahre versäumt Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Statt einer vernünftigen Instandhaltung wurde die Sanierung der Brücken systematisch vernachlässigt. Wenn die Lesumbrücke, die Stephanibrücke und die Weserbrücke in Hemelingen zu Baustellen werden, dann ist das Chaos perfekt. Bremen braucht jetzt dringend einen parteiübergreifenden Sanierungsplan. Verzögerungen können und dürfen wir uns nicht mehr leisten. Wir erwarten, dass der Senat endlich seiner Verantwortung nachkommt und Bremens Infrastruktur zukunftsfest macht.“

Share on FacebookTweet about this on Twitter